Bekanntschaften ft bamberg ascolta radio subasio online dating

DMD ist nach der Mukoviszidose die zweithäufigste Erbkrankheit bei Jungen. neugeborene Junge ist davon betroffen, da er auf seinem X-Chromosom ein geschädigtes Dystrophin - Gen hat, das die Krankheit auslöst.In Deutschland gibt es etwa 2500 betroffene Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Bekanntschaften ft bamberg-45Bekanntschaften ft bamberg-9Bekanntschaften ft bamberg-26

Jürgen Lurz konnte sich mit dem entsprechenden Losglück einen der 40 Startplätze sichern. Wie es sich für einen richtigen Laufverein gehört, waren die Veitensteiner auch bei dieser Traditionsveranstaltung in der unmittelbaren Umgebung wieder zahlreich vertreten.

Trotz der alles andere als einfachen, dafür aber landschaftlich sehr schönen Strecke und einiger Wetterkapriolen erreichte Jürgen nach 19Std 48min als Gesamt 23. Zum Einem weil etliche unserer Läufer/innen in der Wertung zum Raiffeisen-Cup starteten zu dem dieser Lauf zählt und zum Anderen weil wir mit unserem Veitensteinlauf selbst ein Mitveranstalter dieses Cup`s sind.

Von Offenburg nach Baden-Baden, entlang des Ortenauer Weinpfades verläuft dabei die Route mit vielen außergewöhnlichen Aussichtspunkten und Streckenabschnitten.

Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Ausdauer beim Helfen“.

Der Reinerlös der Veranstaltung und der angebotenen T-Shirts, sowie sämtliche Spenden kommen der Organisation „aktion benni & co“ zu Gute.

Die Diagnose "Duchenne Muskeldystrophie" (= Muskelschwund) bedeutet für die davon betroffenen Kinder und deren Familien immer noch eine unheilbare, tödlich endende Krankheit.

Im Hauptlauf waren wir mit Oswald Dünninger und Heribert Zöttlein, der nach längerer Wettkampfpause auch mal wieder ins Geschehen eingegriffen hat, vertreten.

Wie jedes Jahr, so ließen es sich die Veitensteiner auch bei diesem Lauf nicht nehmen zahlreich an den Start zu gehen.

Teilweise waren die Pfade gefroren, an anderen Stellen matschig und auf der Bahn der Leichtathletik-anlage befand sich eine dünne Schneeschicht. Genau aus diesem Grund veranstalteten die Veitensteiner einen Kochkurs zum Thema: Gesund Kochen = basisch Kochen in der Baunacher Schulküche.

Denn die körpereigenen Schutzfunktionen und Heilungsprozesse funktionieren eben nur im basischen Bereich.

Bei trockenem, aber sehr frischem Wetter fanden auch dieses Jahr wieder sehr viele Läufer aus dem Landkreis und weit darüber hinaus den Weg nach Memmelsdorf.