Single plattform Mönchengladbach is chuck woolery dating stacy hayes

Dabei ist das Pflegegradmanagement weder sehr aufwendig noch zeitintensiv, aber wirtschaftlich lohnend. Bitte vermerken Sie Ihren Teilnahmewunsch in der Anmeldung.Der Workshop bietet Ihnen Gelegenheit zum intensiven Dialog. Thomas Kutschke, Mönchengladbach, Dipl.-Pflegewissenschaftler und Vorsitzender Bundesverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe (BLGS), Landesverband NRWIn diesem Vortrag werden die veränderten Anforderungen der Praxis bei den Qualifikationen der Schulabgänger als Ursache für die Reform der Pflegeausbildung aufgezeigt und die wesentlichen Punkte des Pflegeberufereformgesetzes erläutert.

Annegret Miller, Köln, Geschäftsführerin der Miller Gmb H, Personal- und Unternehmensberatung Der Workshop bietet Ihnen Gelegenheit zum intensiven Dialog. Francesca Peinze, Hildesheim, Leitung Consulting & Training, Medifox Basierend auf einer Befragung erläutert die Referentin, welche Erfahrungen ambulante und stationäre Pflegeteams bislang mit der Umsetzung des Strukturmodells gemacht haben.Aus den Ergebnissen entwickelt sie Hinweise für das Qualitätsmanagement und gibt Tipps für die weitere praktische Umsetzung.Grundgedanke für die Dienstplanung ist die optimierte Netto-Personaleinsatzberechnung, sie wird nachvollziehbar dargestellt.Nach dem Workshop sind Sie in der Lage, die individuelle Berechnung für Ihren Bereich umzusetzen.Die Altenpflege Kongresse bieten jetzt auch Lösungen speziell für Teilnehmer aus ambulanten Einrichtungen.

Die Vorträge und Workshops aus dem Themenbereich "Fokus ambulant" wurden zusammengestellt von der Redaktion der Fachzeitschrift Häusliche Pflege.

Aktuelles Fachwissen, thematische Vielfalt und hochkarätige Referenten!

Darauf können Sie sich freuen, wenn es in Köln wieder heißt "mehr erfahren, mehr erleben".

Dies hat erhebliche Auswirkungen auf die finanzielle und personelle Situation der Einrichtungen.

Mit einem konsequenten Pflegegradmanagement kann diese Entwicklung abgemildert werden.

Die Vorträge und Workshops für den ambulanten Bereich finden Sie im Programm am 2. Lassen Sie sich gut unterhalten und nehmen Sie Anregungen mit nach Hause in Ihre Einrichtung. Kongresstag von 16.00 bis 18.00 Uhr sehen Sie bei den Altenpflege Kongressen in Berlin und Ulm nicht nur die Kino-Dokumentation "Ü100".